Pick by Voice
Prozessoptimierung per Sprache

Pick by Voice!

Pick by Voice – Die Technologie der Zukunft

Die Entwicklung sprachgeführter Kommissioniersysteme ist der logische Schritt hin zum Einsatz zeitgemäßer Technologie zur Optimierung von Kommissionieranwendungen. Die klare Zielsetzung ist, durch die neue Technologie die Kommissionierung effektiver und produktiver durchzuführen.

Die unter der Bezeichnung "Pick by Voice" eingeführte Technik ersetzt die bisherige Papierkommissionierung vollständig durch beleglose Kommissionierung. Darüber hinaus wird Pick by Voice auch in Kombination mit konventioneller Barcode-Technologie eingesetzt.

Arbeitsfluss produktiver gestalten

Gegenüber herkömmlichen Kommissionierlösungen bietet Pick by Voice den wesentlichen Vorteil, dass die Arbeitsschritte im Pickprozess reduziert werden. Der Kommissionierer hört die Pickanweisungen über einen Kopfhörer und bestätigt seinen Arbeitsschritt per Spracheingabe ins Mikrofon.

Ein Zeitvorteil der beleglosen Kommissionierung ergibt sich daraus, dass das Hantieren mit Papierlisten bzw. mobilen Barcode-Lesegeräten entfällt. Der Mitarbeiter kann sich ganz auf den Greifvorgang konzentrieren, wodurch eine höhere Kommissioniergenauigkeit erreicht wird.

Standard in den Systemkomponenten

Die Kommunikation mit dem Sprachsystem erfolgt über einen kleinen mobilen Computer, den der Mitarbeiter in einer Tasche an seinem Gürtel trägt. Als mobile Geräte kommen marktübliche Standard-PDAs ebenso zum Einsatz wie der extra für den rauen Lageralltag optimierte Voxter von topsystem.

In der Praxis hat der Einsatz von Pick by Voice eine deutliche Qualitäts- und Leistungssteigerung gegenüber bisherigen Kommissioniersystemen gezeigt, so dass eine Amortisation der Investition häufig unter einem Jahr zu erreichen ist.