This website uses cookies. These cookies are important for a website to function properly. We use cookies to make our website more user-friendly, more efficient, and more secure and to analyze visits. Click on 'Accept and continue' to accept cookies and go straight to our website. Or click on 'Privacy Policy' for a description of how cookies and web analytics services are used.

Privacy Policy
Login
News - Leser

Wisskirchen setzt zur Luftfrachtabfertigung auf ECHOS®

09.03.2018 12:19:00

Höchste Effizienz bei der Luftfrachtabfertigung - die Wisskirchen Handling Services GmbH vertraut dazu ab Juni 2018 auf das leistungsstarke Electronic Cargo Handling & Operations System (ECHOS®) von topsystem. Im Cargo-Center am Flughafen Köln/Bonn schafft das modular aufgebaute und webbasierte System für die Luftfrachtabwicklung dann weitreichende Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung bei allen Arbeitsprozessen.

Der Luftfrachtspezialist Wisskirchen leistet umfassenden fachlichen, personellen und technischen Support in den Bereichen Airline-, Speditions- und Ground-Handling. Mehr als 500.000 t Luftfracht fertigt der Unternehmensverbund mit seinen rund 600 Beschäftigten jedes Jahr ab. Im multifunktionalen Cargo-Center am Flughafen Köln/Bonn vereint Wisskirchen die Funktionen eines Luftfrachtumschlagterminals und eines Speditionszentrums unter einem Dach. Ab Juni setzt das Unternehmen dort zur Optimierung der Prozessabläufe auf das Electronic Cargo Handling & Operations System (ECHOS®).

Papierloses System

Die Komplettlösung unterstützt alle Arbeitsschritte der Luftfrachtabfertigung und deckt zuverlässig die gesamte Prozesskette zwischen Luft- und Landseite und umgekehrt ab. Dazu zählt unter anderem die Verwaltung der Warenannahme und -ausgabe, bei der alle Informationen in einer Echtzeit-Anbindung über ECHOS® an die zuständigen Stellen für die anschließende Bearbeitung weitergegeben werden. Die Mitarbeiter im Dokumenten-Handling erhalten zudem bei Unstimmigkeiten unverzüglich eine Nachricht und können so frühzeitig reagieren. Über ECHOS® erfolgt auch die Abbildung und Steuerung der Lagerbewegungen innerhalb der Cargo Processing Area auf mobilen Endgeräten sowie die Bearbeitung von Checklisten zur Abfertigung von Gefahrgütern. Die Software optimiert mit einem integrierten Ressourcenplanungs- und Steuerungsprogramm auf der Basis ausgewerteter Prozess-, Lager- und Sendungsdaten auch den Personaleinsatz. Alle diese Prozesse bildet das Luftfrachtabfertigungssystem digital und damit komplett papierlos ab.

Luftfrachtabfertigung per App

Im Cargo-Center in Köln setzt Wisskirchen auch auf mECHOS, die mobile Applikation des Systems. Diese unterstützt die Mitarbeiter als ständiger Begleiter auf mobilen Endgeräten mit Anweisungen zu anstehenden Schritten, Lagerplätzen, Build-up und weiteren zu erledigenden Aufgaben. Mit mECHOS ist Wisskirchen künftig in der Lage, komplett papierlos zu arbeiten und die Messperipherie zu bedienen, denn die intuitiv bedienbare App bildet zuverlässig alle Bereiche im Lager ab. Mitarbeiter können sich ganz auf ihre Kernaufgaben konzentrieren, wodurch die Fehlerquote im Lager sinkt.

„Wisskirchen hat sich für ECHOS entschieden, um die Konnektivität mit unseren Kunden zu verbessern, unsere Qualität messbarer und nachvollziehbarer zu machen und unsere Effizienz durch zunehmende Automatisierung sowie den Wegfall von „Papier“ zu erhöhen.“, sagt Oliver Hellwig, Geschäftsführender Gesellschafter bei Wisskirchen. Der Spezialist für Luftfrachtlogistik plant, die multi-stationsfähige Software künftig noch an weiteren Standorten und Drehkreuzen in Deutschland einzusetzen.

topsystem stellt die Lösung auf der Passenger Terminal EXPO in Stockholm an Stand 1590 vor. Darüber hinaus beantworten zwei Experten des Gesamtlösungsanbieters für IT-gestützte, beleglose Arbeitsprozesse auch auf dem World Cargo Symposium in Dallas alle Fragen rund um die Luftfrachtabfertigung mit ECHOS®.

Zurück

Weitere Nachrichten

© All rights reserved | topsystem Systemhaus GmbH